Themen-Wochen: Backen ohne Hefe ! Emmerbrötchen, Vollkorn-Saatenbrot

Datum/Zeit
Date(s) - Samstag, 06.06.2020
9:30 - 12:30

Veranstaltungsort
Backstube in Aichhalden-Rötenberg

Kategorien


Dinkel-Emmer-Brötchen

 

sind eine gesunde alternative zu Weizenkleingebäcken.

Emmer ist ein sogenanntes „Ur-Getreide“ und seit ca. 10.000 Jahren kaum verändert. Es enthält nahezu kein Gluten und ist somit vor allem für Weizen-Allergiker sehr gut geeignet.

Auch im Kleingebäck-Bereich lässt sich Emmer mit einsetzen. Hier wird die Vollkorn-Variante verwendet. Gemeinsam mit Dinkelmehl lassen sich somit leckere und gesunde Brötchen herstellen.

Außerdem setzen wir hier „Backferment“ anstelle von Hefe ein. Somit haben wir eine reine Lockerung mittels bekömmlicher Milchsäure. 

Aufgrund der Vorstufe im Vorteig entwickelt sich zudem ein besonders abgerundetes Aroma.

Lassen Sie sich überraschen!

 

Emmerbrötchen

Emmer-Brötchen in Varianten

 

 

„Vollkorn-Saatenbrot“ 

Die Basis ist Dinkel-Vollkorn-Mehl. Als Triebmittel setzen wir Backferment ein und verzichten hier ebenfalls komplett auf Hefe !

Mit viel gesunden Körnern als Quellstück angesetzt ergibt es eine gesunde, knusprige Brotvariante.

Aus Roggenvollkornschrot erstellen wir einen aromatischen Natursauerteig zur Verbesserung des Geschmacks und der Frischhaltung.

Mit ein paar Tricks ist es für jeden einfach herzustellen.

 

Dinkel-Vollkorn-Saatenbrot mit Backferment

 

 

Bookings

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.